WERTE 26

WERTE 26

Lesen Sie hier die Ausgabe #26 - "Unternehmen Zukunft" vom November 2022. Diese Seite wird kontinuierlich mit weiteren Inhalten erneuert.

 

Liebe Leserinnen und Leser,

 

die Weltwirtschaft befindet sich in einer Schwächephase. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Putins Krieg gegen die Ukraine und damit sein Versuch, die weltweite Sicherheitsarchitektur zu verändern, Taiwans Bedrohungen durch China, angespannte Energiemärkte, steigende Inflationszahlen, Störungen der Lieferketten, Rezessionsängste, die Corona-Pandemie, Verknappung von Rohstoffen, Hungersnöte oder Migration – all das beeinflusst zudem unseren Kampf gegen die Klimakrise, die größte Herausforderung un- serer Generation.

 

Wir leben in einer seit Jahrzehnten schwierigen Phase gesellschaftlicher, politischer und wirtschaftlicher Veränderungen. Dabei handelt es sich um eine globale Krise: Sie betrifft alle Menschen überall auf der Welt.

 

Die zentrale Frage lautet zweifelsohne: Wie sichern wir unsere Zukunft? Wir brauchen elementare Antworten darauf, wie wir auf diese existenziellen Bedrohungen reagieren können. Die Zeit des Lamentierens ist vorbei. Wir müssen jetzt konsequent handeln, dabei eng kooperieren und eine starke Wertegemeinschaft schaffen.

 

Wir als Deutsche Bank haben das verstanden und stellen uns der Verantwortung. Unsere Kooperation mit der „Ocean Risk and Resilience Action Alliance“ ist ein gutes Beispiel dafür, wie wir uns aktiv einbringen. Gemeinsam möchten wir die Aufmerksamkeit dafür erhöhen, welche essenzielle Bedeutung unsere Ozeane im Kampf gegen den Klimawandel haben. Muriel Danis und Markus Müller erläutern in dieser Ausgabe die Wertschöpfungs- kette von ESG-Investitionen und warum Banken eine entscheidende Rolle bei der wirt- schaftlichen Transformation in Richtung Nachhaltigkeit spielen.

 

Die vielen Gespräche mit Unternehmer*innen in Amerika, Asien und Europa, die wir in den vergangenen Monaten – nicht nur für WERTE – geführt haben, zeigen, wie man sich auf Veränderungen einstellt und mit Ideen und Innovationen den Herausforderungen der Zukunft begegnen will. Sie alle haben eines gemeinsam: Sie sehen nicht nur Risiken, sie sehen auch die enormen Chancen, die sich durch den Wandel ergeben. 

 

Ihr Optimismus und ihr Wille zur nachhaltigen Veränderung sind unser Antrieb. Den Weg in die Zukunft gehen wir gemeinsam.

 

 

 

Ihr Frank Schriever

Vice Chairman Wealth Management & Private Banking Deutschland



© 2023 Deutsche Bank AG und/oder ihre Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten. Die Äußerungen der Interviewpartner und anderer Mitwirkender sind ihre eigenen und entsprechen nicht notwendigerweise den Au­ assungen der Deutsche Bank AG und/oder ihrer Tochtergesellschaften. Die in diesem digitalen Magazin beschriebenen Leistungen der Deutsche Bank AG, ihrer Tochtergesellschaften und/oder verbundenen Unternehmen werden unter Einhaltung örtlicher Gesetze und Vorschriften bereitgestellt. Die Deutsche Bank AG ist eine Aktiengesellschaft deutschen Rechts mit Hauptsitz in Frankfurt am Main. Sie ist im Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt am Main unter der Nummer HRB 30.000 eingetragen und von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht zur Erbringung von Bankgeschäften und Finanzdienstleistungen zugelassen. Aufsichtsbehörden: Europäische Zentralbank (EZB), Sonnemannstraße 22, 60314 Frankfurt am Main, und Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Graurheindorfer Straße 108, 53117 Bonn, und Marie-Curie-Straße 24–28, 60439 Frankfurt am Main. Die Deutsche Bank und die mit ihr verbundenen Unternehmen bieten keine Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung an. Potenzielle Spender sollten sich von ihren eigenen Steuerberatern und/oder Rechtsanwälten beraten lassen. Die in diesem Magazin aufgeführten Produkte, Dienstleistungen, Informationen und/oder Materialien sind möglicherweise für Einwohner bestimmter Jurisdiktionen nicht verfügbar. Nachproduktion, auch in Auszügen, nur mit Genehmigung von Deutsche Bank Wealth Management und bp Content.

In Europa, dem Nahen Osten und Afrika sowie im asiatisch-pazifischen Raum gilt dieses Material als Marketingmaterial, in den USA ist dies jedoch nicht der Fall. Es kann keine Zusicherung gegeben werden, dass Prognosen oder Ziele erreicht werden können. Prognosen basieren auf Annahmen, Schätzungen, Meinungen und hypothetischen Modellen, die sich als falsch erweisen können. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Hinweis auf zukünftige Renditen. Die Wertentwicklung bezieht sich auf einen Nominalwert, der auf Kursgewinnen/-verlusten beruht und die Inflation nicht berücksichtigt. Die Inflation wirkt sich negativ auf die Kaufkraft dieses nominalen Geldwerts aus. Je nach aktuellem Inflationsniveau kann dies zu einem realen Wertverlust führen, selbst wenn die nominale Wertentwicklung der Anlage positiv ist. Investitionen sind mit Risiken verbunden. Der Wert einer Anlage kann sowohl fallen als auch steigen, und Sie erhalten möglicherweise zu keinem Zeitpunkt den ursprünglich investierten Betrag zurück. Ihr Kapital kann gefährdet sein.

Hinweis auf Bezeichnungsänderung: Die ehemalige Internationale Privatkundenbank hat am 20. Juli 2023 als neuer Teil der Privatkundenbank der Deutschen Bank diese Bezeichnung übernommen.

Die Inhalte und Materialien auf dieser Website können als Marketingmaterial betrachtet werden. Der Marktpreis einer Anlage kann sowohl fallen als auch steigen, und Sie erhalten möglicherweise nicht den ursprünglich investierten Betrag zurück. Die auf diesen Webseiten enthaltenen Produkte, Dienstleistungen, Informationen und/oder Materialien sind möglicherweise nicht für Einwohner bestimmter Gerichtsbarkeiten verfügbar. Bitte beachten Sie für weitere Informationen die Verkaufsbeschränkungen für die betreffenden Produkte oder Dienstleistungen. Die Deutsche Bank erteilt keine Steuer- oder Rechtsberatung; Potenzielle Anleger sollten sich von ihren eigenen Steuerberatern und/oder Rechtsanwälten beraten lassen, bevor sie eine Anlage tätigen.
 

 

×