Sustainability ambitions 2023

Unsere ESG-Zielsetzung: Positiven Wandel bewirken

Wir sehen es als unsere Aufgabe, unsere Kunden auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit zu begleiten. Wir möchten als Vordenker, mit Beratung und Lösungen zur Seite stehen, für eine positive Zukunft.

Claudio De Sanctis

Die Verschmutzung der Weltmeere und der Verlust der biologischen Vielfalt bedrohen nicht nur unsere Umwelt. Sie bedrohen auch unsere Wirtschaft und das Gefüge der Gesellschaft selbst. Schnelles Handeln, Investitionen und Transformation sind die Voraussetzung zur Lösung dieser Probleme. Wir sind entschlossen, unseren Teil zu einem Umdenken beizutragen und ein ganzheitliches ESG-Angebot bereitzustellen, dass unseren Kunden dabei hilft, positive Veränderungen zu bewirken.

 

Claudio de Sanctis
Leiter der Internationalen Privatkundenbank
CEO EMEA, Deutsche Bank 

 

Unsere ESG-Transformation 

 

ESG-Anlagephilosophie

  • Unsere Vordenkerrolle bestimmt unseren ESG-Ansatz und untermauert unsere Produktentwicklungsstrategie für nachhaltige Lösungen. In den vergangenen Jahren haben wir 20 spezielle ESG-Publikationen veröffentlicht und mehr als 250 Veranstaltungen und Aktivitäten mit ESG-Schwerpunkt organisiert, die sich mit Ozeanen, Land und Atmosphäre befassen.

 

Produkte und Dienstleistungen

  • Wir wollen unseren Kunden ein Investitionsportfolio bieten, das im Einklang mit den ESG-Kriterien steht. Dazu gehören das diskretionäre Portfoliomanagement, Anlageoptionen für liquide Mittel, Privatmarktanlagen und Kredite. 
  • Unser Kernanlageprodukt Strategische Asset-Allokation verfolgt einen ausschlussbasierten ESG-Ansatz. Dieser soll sicherstellen, dass die Kundenportfolios auf einem nachhaltigen Kern basieren.
  • Wir erweitern unser Angebot für die Anlage liquider Mittel nach ESG-Kriterien sowie unser Portfolio spezieller Kreditvergabeprodukte. Dazu gehören die Finanzierung von Elektrofahrzeugen, grüne Hypotheken und die Finanzierung von Gebäudesanierungen zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes.
  • Unser besonderes Augenmerk gilt den Private Markets. 2023 planen wir die Auflage von drei Private-Markets-Fonds sowie 2024 einer naturbasierten Lösung.

 

Plattform und Fähigkeiten

  • Wir konzentrieren uns auch weiterhin auf die Schulung unserer Teams, um sicherzustellen, dass wir unseren Kunden ein durchgängig überzeugendes ESG-Erlebnis bieten. In den vergangenen zwei Jahren haben wir ESG-Schulungen für mehr als 7000 Kolleg*innen angeboten. Und wir stärken unsere technischen Fähigkeiten, indem wir in solide Plattformen und starke Datengrundlagen investieren. 

 

 

Klicken Sie hier, um diesen Inhalt zu aktivieren.

’Auf dem Nachhaltigkeitstag (Sustainability Deep Dive) der Deutschen Bank am 2. März sprach Claudio de Sanctis zu den ESG-Ambitionen der Internationalen Privatkundenbank.

 

Unsere Partnerschaft mit der Ocean Risk and Resilience Action Alliance (ORRAA)

Wir sind als erste Bank Vollmitglied der Ocean Risk and Resilience Action Alliance (ORRAA) und werden uns weiter intensiv dafür einsetzen, globales Handeln und private Investitionen zugunsten des Naturkapitals von Meeren und Küsten zu verstärken.

 

Dank unserer Mitgliedschaft bei ORRAA können wir uns ausführlich mit den Problemen befassen, denen die Weltmeere ausgesetzt sind. Vergangenes Jahr waren wir Mitgastgeber der erstmalig stattfindenden Ocean Conference auf Mallorca, bei der über 100 einflussreiche Investoren, Unternehmer und Philanthropen zusammentrafen, um Ideen zur Unterstützung der Ozeanfinanzierung zu entwickeln.

 

Wir wollen künftig Chancen nutzen, um in blaue Lösungen für unsere Kunden zu investieren. Mit diesem Fokus und der Unterstützung von ORRAA sind wir einmalig positioniert, unsere Vorreiterrolle bei den Themen Ozean und nachhaltige Blue Economy zu stärken und dieses Verständnis bei allem, was wir tun, mit einfließen zu lassen.

Klicken Sie hier, um diesen Inhalt zu aktivieren.

Unsere Partnerschaft und unser gemeinsamer Fokus auf den Ozean – Video mit Karen Sack, Executive Director von ORRAA, und Markus Müller, Chief Investment Officer ESG und Globaler Leiter des Chief Investment Office, Deutsche Bank Privatkundenbank, anlässlich des Deutsche Bank „Sustainability Deep Dives“.

 

Weitere Informationen zu den jüngsten Aktivitäten von ORRAA finden Sie im ORRAA Action Report.

 

Offenlegung:

 

Unser ESG-Rahmenwerk berücksichtigt die geltende EU-Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor (EU Sustainable Finance Disclosure Regulation (SFDR)) mit Anpassungen für die lokalen Märkte, die wir regelmäßig prüfen und aktualisieren, sowie im Haus entwickelte Leitlinien, die auf den Werten und Überzeugungen der Deutschen Bank basieren. Dennoch mangelt es derzeit an einheitlichen Kriterien und gemeinsamen Marktstandards für die Bewertung und Klassifizierung nachhaltiger Finanzdienstleistungen und -produkte. Das kann dazu führen, dass unterschiedliche Anbieter die Nachhaltigkeit von Finanzdienstleistungen und -produkten unterschiedlich bewerten. Zudem gibt es zahlreiche neue Regelungen zu ESG (Environment, Social and Corporate Governance) und nachhaltiger Finanzierung, die zu konkretisieren sind. Darüber hinaus werden weitere Entwurfsregelungen entwickelt, die dazu führen können, dass derzeit als nachhaltig eingestufte Finanzdienstleistungen und -produkte künftige rechtliche Anforderungen zur Qualifizierung als nachhaltig nicht mehr erfüllen. 

Unsere ESG Expertise

cio-esg-market-monitor-red.jpg

CIO Special

ESG Marktmonitor: Q2 2023

Unsere Veröffentlichung „ESG Market Monitor“ hält Sie über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden bei Investitionen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (Environmental, Social and Governance; "ESG") und dem Übergang zu einer nachhaltigeren Wirtschaft.

04. Juli 2023


Die Auswirkungen der Energiewende auf den Rohstoffmarkt und ESG Portfolios | Deutsche wealth management services

CIO Special

Die Auswirkungen der Energiewende auf den Rohstoffmarkt und ESG Portfolios

Die Energiepreisvolatilität hatte in diesem Jahr offensichtliche Auswirkungen auf ESG-Portfolios,. Doch dabei muss auch die längerfristige Dynamik rund um die Energie- und Rohstoffmärkte berücksichtigt werden.

19. Okt. 2022


ESG und Wertentwicklung: Vor Herausforderungen? | Investieren nach ESG-Kriterien

CIO Special

ESG und Wertentwicklung: Vor Herausforderungen?

Investieren nach ESG-Kriterien bezeichnet die Philosophie, dass Anleger neben traditionellen finanziellen Faktoren auch Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien berücksichtigen. Dabei werden deren Auswirkungen auf die Natur und die Gesellschaft sowie potenzielle finanzielle Gewinne berücksichtigt.

11. Juli 2022


Korallen: der Regenwald des Meeres | Meeresschutz

CIO Special

Korallen: der Regenwald des Meeres

Dieser Einführung erläutert die globalen Bedrohungen, denen Korallenriffe ausgesetzt sind – und was wir tun können, um sie zu reduzieren. Sie ist Teil unserer neuen "CIO Nature Series", die Einblicke in naturbasierte Lösungen zur Bewältigung von Klimaauswirkungen und zur Förderung von Anpassungsbemühungen bietet.

24. Juni 2022


Biodiversität: neue Rahmenbedingungen für die ESG-Bewertung

CIO Special

Biodiversität: neue Rahmenbedingungen für die ESG-Bewertung

Unser neuestes CIO-Special befasst sich mit wahrscheinlichen zukünftigen Trends bei der ESG-Bewertung und warum Biodiversität eine immer wichtigere Überlegung sein wird.

26. Apr. 2022


Naturkapital und Biodiversität: Bewertung und Investment | Deutsche wealth management services

CIO Special

Naturkapital und Biodiversität: Bewertung und Investment

Unser Sonderbericht befasst sich mit dem Thema Biodiversität aus der Sicht des Naturkapitals und gibt Einblicke, wie wir die planetarische Dreifachkrise rund um Klima, Natur und Umweltverschmutzung angehen können.

12. Okt. 2021


CIO ESG Deutsche

CIO Special

Überblick über das E, S und G in ESG

Unser neuer CIO Special fasst alle unsere bisherigen Publikationen zum Thema ESG Investments in einem einfachen und intuitiven Format zusammen.

28. Jan. 2021


CIO-S-in-ESG.jpg

CIO Special

Das "S" in ESG: Das hässliche Entlein des Investierens

In diesem CIO Special zeigen wir, wie soziale Kriterien zu einem wesentlichen Bestandteil fundierter Anlageentscheidungen werden.

18. Nov. 2019


CIO-Q3-Governance-ESG.jpg

CIO Special

Das „G“ in ESG: Governance – eine Frage des Gleichgewichts

Unser neues CIO Special befasst sich mit der Entwicklung des Governance-Konzepts (“G”), der letzten ESG-Komponenten, sowie mit Umwelt- (“E”) und sozialen (“S”) Faktoren.

18. Nov. 2019


ESG.gif

ESG Special

ESG gestern, heute, morgen – Nachhaltigkeit im Laufe der Zeit

Die Geschichte der ESG-Investitionen zeigt, warum das Konzept der "Nachhaltigkeit" schon immer den Menschen gehörte.

17. Sep. 2019


Mehr ansehen

ESG Perspektive

combustion-ray-collins-copyright-red.jpg

Sonderbeitrag

Eine naturpositive Wirtschaft

Was wäre, wenn wir unser Wirtschaftsmodell so umgestalten, dass die Kosten für die Inanspruchnahme der Natur berücksichtigt werden? Markus Müller erläutert, weshalb dieser Ansatz nicht länger nur eine fixe Idee ist.

13. Apr. 2023


cio-special-nbs.jpg

CIO Special

Naturbasierte Lösungen und die Klimakrise

Nature-based Solutions (NbS) könnten uns helfen, die Klimakrise zu bewältigen. Aber um ihr Potenzial voll auszuschöpfen, brauchen wir ein genaues konzeptionelles Verständnis davon, was sie sind und welche Vorteile sie bieten.

14. Okt. 2022


Korallen: der Regenwald des Meeres | Meeresschutz

CIO Special

Korallen: der Regenwald des Meeres

Dieser Einführung erläutert die globalen Bedrohungen, denen Korallenriffe ausgesetzt sind – und was wir tun können, um sie zu reduzieren. Sie ist Teil unserer neuen "CIO Nature Series", die Einblicke in naturbasierte Lösungen zur Bewältigung von Klimaauswirkungen und zur Förderung von Anpassungsbemühungen bietet.

24. Juni 2022


Naturalkapital | blue economy

CIO Special

"Ocean Finance": Neudefinition der Wertschöpfungskette

Wir stehen beim Aufbau einer nachhaltigen blauen Wirtschaft vor großen Herausforderungen. Dieses CIO-Special, das in Zusammenarbeit mit der Ocean Risk and Resilience Action Alliance (ORRAA) produziert wurde, erklärt, wie der globale Finanzsektor eine wichtige Rolle bei der Suche nach Lösungen spielen wird.

08. Juni 2022


Deutsche Bank Ocean Resilience Philanthropy Fund

Mitteilung

Deutsche Bank Ocean Resilience Philanthropy Fund

Philanthropisches Engagement zur Förderung von naturbasierten Lösungen kann ein Weg sein, um diese Bedrohungen abzuwenden und die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen zu bewältigen, die mit der Verschmutzung der Weltmeere einhergehen.

14. Feb. 2022


experts-talk-ocean-climate-change.jpg

Veranstaltungsvideo

Ozeane und Klimawandel – wie wir die größte Kohlenstoffsenke der Natur schützen und verwenden können

Sehen Sie in unserer internationalen Experten-Gesprächsrunde führende Persönlichkeiten darüber diskutieren, wie wir die Gesundheit der Ozeane verbessern und ihre Fähigkeit zur Bekämpfung des Klimawandels nutzen können.

31. Dez. 2022


wealth-management-biodiversity-event-2022.jpg

Veranstaltungsbericht und -video

Biodiversitätsverlust: die nächste große Bedrohung für den Planeten und Ihr Portfolio

Claudio de Sanctis, Leiter der Internationalen Privatkundenbank und CEO der EMEA-Region der Deutschen Bank, diskutierte auf der Frieze London 2021 mit einem Podium führender Experten darüber, wie ein neu gestaltetes Wirtschaftssystem den Verlust der biologischen Vielfalt aufhalten und sogar umkehren könnte.

10. Dez. 2021


coral-annoucement3.jpg

Mitteilung

Philanthropie: Deutsche Bank legt Meeresschutzfonds auf

Wir freuen uns, den Start des „Deutsche Bank Ocean Resilience Philanthropie“ Fonds bekannt zu geben, einem neuen globalen philanthropischen Fonds, der sich dem Meeresschutz und der Widerstandsfähigkeit der Küsten widmet.

05. Nov. 2021


Biodiversity_Summary.jpg

CIO Special

Verlust der Biodiversität: Zusammenfassung unserer ESG-Umfrage

Unser nächstes CIO-Special befasst sich mit der Bedeutung der biologischen Vielfalt. Vorab präsentieren wir die Ergebnisse unserer Umfrage zur Einstellung der Anleger zu Investitionen in Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung (Environmental, Social and Governance, ESG).

18. Mai 2021


Zusammenarbeit mit ORRAA zum Schutz der Ozeane

Sonderbeitrag

Zusammenarbeit mit ORRAA zum Schutz der Ozeane

Als erste Bank, die Vollmitglied der „Ocean Risk and Resilience Action Alliance“ (ORRAA) ist, werden wir gemeinsam mit ORRAA globales Handeln und private Finanzierungen anregen, um in das natürliche Kapital von Meeren und Küsten zu investieren.

17. Mai 2021


Mehr ansehen


The content and materials on this website may be considered Marketing Material. The market price of an investment can fall as well as rise and you might not get back the amount originally invested.  The products, services, information and/or materials contained within these web pages may not be available for residents of certain jurisdictions. Please consider the sales restrictions relating to the products or services in question for further information. Deutsche Bank does not give tax or legal advice; prospective investors should seek advice from their own tax advisers and/or lawyers before entering into any investment.

 

×